Biotin 2000 Super

Biotin 2000 Super ist ein umfassendes Präparat, das Sehnen und Gelenke stärkt, das Hufwachstum verbessert und Kronsaum, Bindegewebe, Huf und Haut kräftigt.

• hochwertiges Biotinpräparat mit Zink, Kieselgur und Schwefel

• Biotin ist ein lebensnotwendiges Vitamin das zur Bildung des harten Proteinkeratin (Horn) in Haut, Haar und Horn beiträgt

• Kieselgur ergänzt den Kieselsäurebedarf des Pferdes und wirkt aktivierend und kräftigend auf die Haut. Verschiedenen Hautstörungen, wie z. B. Probleme am Kronsaum, Ekzemen und Ausschlag kann mit Kieselgur vorgebeugt werden

• Zink spielt eine wichtige Rolle für die Ausbildung und Regeneration der Haut-, Haar- und Hornzellen

• Schwefel (DL-Methionin) begünstigt das Wachstum der Hornzellen und vermindert die Belastung durch schädliche Substanzen

• Fütterungshinweis: täglich ca. 2 bis 4 g / 100 kg Körpermasse

750 g

 

Qualität aus Bayern!

34,99 €

  • verfügbar
  • 4 - 10 Tage Lieferzeit1

EQUIPUR - biotin plus für Huf, Haut und Haar

Die optimale Nährstoffversorgung für das Hufhorn, die Haut und das Haarkleid.                                    

Anwendung

EQUIPUR - biotin plus ist ein biologisch hochwertiges Biotinkonzentrat mit rasch wirksamen organischen Spurenelementen und Schwefelverbindungen zur nachhaltigen Verbesserung der Konsistenz und Struktur der Hufe sowie für eine optimale Versorgung von Haut und Haarkleid. Nur die regelmäßige und ausreichende Zufuhr dieser Wirkstoffe ermöglicht ein optimales Wachstum.

 

Top

Analytische Bestandteile

Rohprotein 10.9 %    
Rohfett 0,7 %    
Rohfaser 0,6 %    
Rohasche 4.6 %    
Calcium 0.2 %    
Natrium 0,1 %    
Schwefel 5,0 %    
Top

Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe      
Biotin 2.500.000 mcg = 2.500 mg    
Vitamin B6 2.000 mg    
Kupfer 1.500 mg    
Zink 15.000 mg    
DL-Methionin 75.000 mg    

Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, E4 Kupferaminosäurechelat Hydrat, E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat
Top

Zusammensetzung

Dextrose, Methylsulfonylmethan (MSM), Leinöl.
Top

Verwendungshinweis

Fohlen, Jungpferde, Ponys: 5 g pro Tag
Pferde (500 kg): 10 g pro Tag
mit dem Futter verabreichen.
Aufgrund des höheren Gehalts an Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden.


Fütterungsdauer

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterungsdauer zu Beginn mindestens 6 Monate betragen. Die anschließende Fütterung über einen längeren Zeitraum, zweimal im Jahr als dreimonatige Kur oder ganzjährig ist problemlos und verbessert die Resultate.

Für die Kennzeichnung verantwortlich: Vetripharm GmbH, Postfach 1352, D-86913 Kaufering
Zulassungsnummer: α DE-BY-1-00006
Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeitsdauer und zur Losnummer finden sich auf der Verpackung.

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) darf dieses Produkt wegen MSM im Zeitraum des Wettkampfs nicht angewendet werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse

Durch das Zusammenspiel der Wirkstoffkomponenten Biotin, Vitamin B6, organischer Schwefelverbindungen sowie Kupfer und Zink wird die Regenerationsfähigkeit der Hautzellen optimiert und somit die Geschmeidigkeit und Widerstandskraft der Haut erhöht. Gleichzeitig wird das Haar durch die Verbesserung der inneren Struktur gekräftigt und geschützt. Die Zunahme der Hornqualität bringt dem Huf Festigkeit und Elastizität.

Biotin ist ein Biowuchsstoff, dem eine zentrale Bedeutung für die Gesunderhaltung, Belastbarkeit und Elastizität des Hufhorns zukommt. Es festigt die Struktur des Hufhorns und beugt somit Rissen in der Hufwand, brüchigen Hufrändern, zu weichem Strahl und niedrigen Trachten vor. Biotin verbessert die Verbindung zwischen der Hornschicht und der darunterliegenden Lederhaut, wodurch der Entstehung einer losen oder hohlen Wand entgegengewirkt wird.

Methionin und MSM haben als biologisch aktive Schwefelverbindungen einen wesentlichen Einfluss auf die Beschaffenheit der Haut, der Haare und des Hufhorns.

Vitamin B6 ist ein Bestandteil von Enzymen des Eiweißstoffwechsels, auf dessen Mangel die Haut mit Juckreiz und entzündlichen Hautveränderungen reagiert.

Zink ist für die reibungslose Funktion, die Regeneration und die Wundheilung der Haut unentbehrlich. Ein Mangel führt zu rauer und schuppiger Haut, Hautverdickungen, Haarausfall und zu Veränderungen am Hufhorn.

Kupfer ist für die regelmäßige Pigmentierung der Haut sowie für die Bildung des Unterhautbindegewebes unerlässlich.

 

49,90 €

  • verfügbar
  • 4 - 10 Tage Lieferzeit1

EQUIPUR - biotin plus tabs

Hochkonzentriertes Biotin festigt den Huf.    

Anwendung

EQUIPUR - biotin plus tabs ermöglichen eine optimale Versorgung von Huf, Haut und Haaren des Pferdes mit hochdosiertem Biotin (Vitamin H), Zink, Kupfer und Schwefel. Nur die regelmäßige und ausreichende Zufuhr dieser Wirkstoffe ermöglicht auch ein optimales Wachstum. Die Tablettenform gewährleistet dabei die sichere Aufnahme der gesamten Wirkstoffmenge.

 

Top

Analytische Bestandteile

Rohprotein 13,2 %    
Rohfett 1,4 %    
Rohfaser 24,7 %    
Rohasche 5,1 %    
Natrium 0,1 %    
Schwefel 4,0 %    
Top

Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe      
Biotin 5.000.000 mcg    
Vitamin B6 4.000 mg    
Kupfer 2.500 mg    
Zink 15.000 mg    
DL-Methionin 100.000 mg    

Biotin als D-(+)-Biotin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, E4 Kupferaminosäurechelat Hydrat, E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat.
Top

Zusammensetzung

Cellulose, Methylsulfonylmethan (MSM), Anis.
Top

Verwendungshinweis

Fohlen (+/- 100 kg): 1 Tablette/Tag
Jungpferde, Ponys (+/- 300 kg): 3 Tabletten/Tag
Pferde (+/- 500 kg): 5 Tabletten/Tag
1 Tablette ~ 0,8 g. Aufgrund des höheren Gehalts an Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden.


Fütterungsdauer

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterungsdauer zu Beginn mindestens 6 Monate betragen. Die anschließende Fütterung über einen längeren Zeitraum, zweimal im Jahr als dreimonatige Kur oder ganzjährig ist problemlos und verbessert die Resultate.

Für die Kennzeichnung verantwortlich: Vetripharm GmbH, Postfach 1352, D-86913 Kaufering
Zulassungsnummer: α DE-BY-1-00006
Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeitsdauer und zur Losnummer finden sich auf der Verpackung.

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) darf dieses Produkt wegen MSM im Zeitraum des Wettkampfs nicht angewendet werden.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse

Durch das Zusammenspiel der Wirkstoffkomponenten Biotin, Vitamin B6, organischer Schwefelverbindungen sowie Kupfer und Zink wird die Regenerationsfähigkeit der Hautzellen optimiert und somit die Geschmeidigkeit und Widerstandskraft der Haut erhöht. Gleichzeitig wird das Haar durch die Verbesserung der inneren Struktur gekräftigt und geschützt. Die Zunahme der Hornqualität bringt dem Huf Festigkeit und Elastizität.

Biotin ist ein Biowuchsstoff, dem eine zentrale Bedeutung für die Gesunderhaltung, Belastbarkeit und Elastizität des Hufhorns zukommt. Es festigt die Struktur des Hufhorns und beugt somit Rissen in der Hufwand, brüchigen Hufrändern, zu weichem Strahl und niedrigen Trachten vor. Biotin verbessert die Verbindung zwischen der Hornschicht und der darunterliegenden Lederhaut, wodurch der Entstehung einer losen oder hohlen Wand entgegengewirkt wird.

Methionin und MSM haben als biologisch aktive Schwefelverbindungen einen wesentlichen Einfluss auf die Beschaffenheit der Haut, der Haare und des Hufhorns.

Vitamin B6 ist ein Bestandteil von Enzymen des Eiweißstoffwechsels, auf dessen Mangel die Haut mit Juckreiz und entzündlichen Hautveränderungen reagiert.

Zink ist für die reibungslose Funktion, die Regeneration und die Wundheilung der Haut unentbehrlich. Ein Mangel führt zu rauer und schuppiger Haut, Hautverdickungen, Haarausfall und zu Veränderungen am Hufhorn.

Kupfer ist für die regelmäßige Pigmentierung der Haut sowie für die Bildung des Unterhautbindegewebes unerlässlich.

 

                                

34,90 €

  • verfügbar
  • 4 - 10 Tage Lieferzeit1

EQUIPUR - chevaloxin

Das Komplexpräparat für die nachhaltige Strahlpflege.

Anwendung

 

EQUIPUR - chevaloxin wirkt bei Problemen im Hufbereich trocknend und schützend. Die Wirkung entfaltet sich besonders im Strahl, in der Strahlfurche sowie in der weißen Linie. Schleppersubstanzen sorgen für ein tiefes und kraftvolles Eindringen der Wirkstoffe; dabei halten spezielle Pflegezusätze das Horn elastisch und unterstützen die Hornneubildung.

Nach gründlicher Reinigung der Strahlfurchen ist EQUIPUR- chevaloxin mittels der Spitztülle tief in die mittlere und die beiden seitlichen Strahlfurchen bis zum Austreten der Flüssigkeit einzuspritzen. Nach der Behandlung sollte der Huf noch kurz aufgehalten werden, damit die Wirkstoffe optimal einziehen können. EQUIPUR-chevaloxin ist auch auf feuchtem Huf anwendbar.

Bei gesunden Hufen empfiehlt sich die Pflege mit EQUIPUR-chevaloxin ein- bis zweimal pro Woche. Besonders sinnvoll ist die Anwendung auch nach dem Ausschneiden oder wenn das Pferd auf nassem Boden stehen muss.

Bei Problemhufen ist die Pflege mit EQUIPUR-chevaloxin täglich zu wiederholen, bis die übelriechenden und feuchten Hornteile abgetrocknet sind.

Das Präparat ist atmungsaktiv, nicht ätzend und nicht giftig. Nur zum äußerlichen Gebrauch!

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ist die äußerliche Anwendung dieses Produktes im Wettkampf erlaubt (ADMR-konform).

Allgemeine wissenschaftliche Erkenntnisse

Sorbin - hemmt das Bakterienwachstum und beugt somit der bakteriellen Zerstörung des Hufhorns (Strahlfäule, Strahlschäden, lose bzw. hohle Wand etc.) vor.

Kupfersulfat - unterstützt durch seine fungiziden und bakteriziden Eigenschaften die Wirkungsweise des Sorbins.

Pflanzliche Wirkstoffe - aus Kamille und Aloe haben eine regenerierende und elastifizierende Wirkung auf die Hornschicht.

Dexpanthenol - unterstützt den Heilungsprozess und hat einen entzündungshemmenden Effekt.

Propylenglykol - sorgt als Penetrationsverbesserer für ein tiefes Eindringen der Wirkstoffe in die Hornschicht und hat zusätzlich einen desinfizierenden Effekt.

Gelbildner - sind Quellstoffe, die für eine gute Haftung der Wirkstoffe auf dem Hufhorn sorgen.

200ml Flasche

14,90 €

  • verfügbar
  • 4 - 10 Tage Lieferzeit1

EQUIPUR - laminal für Hufrehe-Pferde

Hochwertige Vitalstoffe für den besonderen Ernährungsbedarf von Hufrehe-Pferden                                    

Anwendung

EQUIPUR - laminal dient dem Ausgleich bei chronischer Störung der Dickdarmfunktion und ihren Folgeerscheinungen im Hufbeinträger. Eine Störung der Darmflora (Dysbakterie) oder des Zuckerstoffwechsels (Equines metaboles Syndrom) kann besonders bei einer unzureichenden Entgiftung durch die Leber zu Behinderungen in der Lederhautdurchblutung (Hufrehe) und nachfolgend zu Defekten bei der Hufhornbildung (Rehe-Huf) führen. EQUIPUR - laminal ist auf den Ernährungsbedarf dieser Pferde ausgerichtet.

 

Top

Analytische Bestandteile

Rohprotein 18,9 %    
Rohfett 9,1%    
Rohfaser 10,0 %    
Rohasche 15,4 %    
Calcium 0,7 %    
Magnesium 0,7 %    
Phosphor 0,3 %    
Natrium 0,2 %    
Schwefel 0,9 %    
Omega-3-Fettsäuren 1,5 %    
Top

Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe      
Vitamin A 500.000 I.E.    
Vitamin E 20.000 mg    
Vitamin B1 300 mg    
Vitamin B2 150 mg    
Vitamin B6 150 mg    
Vitamin B12 5.000 mcg    
Vitamin C 20.000 mg    
Biotin 200.000 mcg    
Folsäure 500 mg    
Niacin 500 mg    
Calcium-D-Pantothenat 500 mg    
Betain 5.000 mg    
Cholinchlorid 5.000 mg    
Inosit 5.000 mg    
Kobalt 10 mg    
Kupfer 1.200 mg    
Mangan 1.000 mg    
Zink 10.000 mg    
Selen 20 mg    
DL-Methionin 15.000 mg    
L-Lysin 5.000 mg    
L-Tryptophan 5.000 mg    
Technologische Zusatzstoffe:      
Lecithin 2.000 mg    
Siliciumdioxid 2.500 mg    
Verdaulichkeitsförderer:      
Saccharomyces cerevisiae 40 x 10E10 KBE    

3a672a Vitamin A, Vitamin B1 als Thiaminmononitrat, Vitamin B2 als Riboflavin, Vitamin B6 als Pyridoxinhydrochlorid, Vitamin B12 als Cyanocobalamin, Betain als Betainhydrochlorid, 3b304 Gecoatetes Cobalt-(II)-carbonat-Granulat, E4 Kupferaminosäurechelat Hydrat, E5 Manganaminosäurechelat Hydrat, E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe), 4b1702 Saccharomyces cerevisiae (NCYC Sc 47), L-Lysin-Monohydrochlorid
Top

Zusammensetzung

Kräutermischung Leber (Mariendistel, Artischocke, Löwenzahn, Süßholz), Apfeltrester, Weizengrießkleie, Magnesiumfumarat, Traubenkernmehl, Hefe extrahiert (MOS), Leinsamen, Ginkgo, Ginseng, Mönchspfeffer, Methylsulfonylmethan (MSM), Sojaproteinkonzentrat, Bierhefe, Leinöl, Weißdorn, Zimt.
Top

Verwendungshinweis

Ponys, Kleinpferde (ca. 150 kg): 20 g
Ponys, Kleinpferde (ca. 300 kg): 35 g
Pferde (500 kg): 50 g
Aufgrund des höheren Gehalts an Spurenelementen die Tagesration nicht mehr als verdoppeln.


Fütterungsdauer

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterungsdauer zunächst bis zu 6 Monate betragen. Abhängig vom klinischen Erscheinungsbild kann die Fütterung auch über einen längeren Zeitraum ratsam sein. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen.

Für die Kennzeichnung verantwortlich: Vetripharm GmbH, Postfach 1352, D-86913 Kaufering Zulassungsnummer: α DE-BY-1-00006
Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeitsdauer und zur Losnummer finden sich auf der Verpackung.

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besteht bei diesem Produkt eine empfohlene Karenzzeit (von der letzten Anwendung des Produktes bis zum Einsatz auf dem Turnier) von 48 h.

Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse

Unter dem Begriff „Hufrehe“ versteht man eine sehr schmerzhafte Entzündung und Durchblutungsstörung der Huflederhaut. Die Ursache hierfür liegt häufig in einer Entgleisungen des Darmstoffwechsels (Fütterungsrehe), wobei es durch die übermäßige Aufnahme von Fruktanen, Kohlehydraten oder strukturarmen Futtermitteln, großen Kraftfuttermengen pro Mahlzeit, unregelmäßigen Fütterungszeiten oder durch eine abrupte Futterumstellung zu einem Absterben der physiologischen Darmflora kommt. Dabei entstehen Giftstoffe (Toxine), welche über die Darmschleimhaut rasch in die Pfortader und von dort in die Leber gelangen. Je nach Funktionsfähigkeit der Leber werden diese hier entweder entgiftet und ausgeschieden oder gelangen - besonders bei einem geschwächten Leberstoffwechsel - über den Blutkreislauf in die Huflederhaut. Dort beginnt die Hufrehe dann mit einer Entzündung der Blutgefäße und einer Störung der Lederhautdurchblutung. Dabei tritt Flüssigkeit aus den Gefäßen und führt zu einer massiven Druckerhöhung im Huf, was die hochgradigen Schmerzen auslöst. Da die Lederhaut die Verbindung des Hufbeins mit der Hornkapsel herstellt (Hufbeinträger), kann ihre Zerstörung zu einem Absinken bzw. Rotieren des Hufbeins führen. Im weiteren Verlauf kommt es dann häufig auch zu einer gestörten Hufhornbildung (Rehe-Huf).

Eine weitere Möglichkeit der Hufreheauslösung besteht vor allem bei übergewichtigen Pferden, die am Equinen Metabolischen Syndrom (EMS) leiden, durch einen anhaltend hohen Blutzuckerspiegel. Diese Zuckerstoffwechsel-Störung wird in der Regel durch eine zu energie- und stärkereiche Fütterung hervorgerufen und kann u.a. direkt zu Schäden in den Blutgefäßen des Hufs führen.

Probiotika und Prebiotika (MOS) fördern die erwünschte mikrobielle Besiedlung des Dickdarms und führen so zu einer stabilen Darmflora mit starken Abwehrkräften. Diese werden benötigt, damit fruktanhaltige, kohlehydratreiche oder strukturarme Futtermittel, große Kraftfuttermengen pro Mahlzeit, unregelmäßige Fütterungszeiten oder abrupte Futterwechsel nicht gleich zu einer massiven Zerstörung der Darmflora mit einer Freisetzung von Toxinen führen, welche ursächlich für die Entstehung von Hufrehe sind.

Mönchspfeffer hat einen regulierenden Effekt auf die Bildung des Stresshormons Cortisol.

Bei ernährungsbedingten Gesundheits- und Stoffwechselstörungen wie Hufrehe ist eine Anpassung des Futtermanagements und eine Optimierung des Körpergewichtes zwingend erforderlich. Des weiteren kann durch eine Stabilisierung der Darmflora, die Regulierung des Blutzuckerspiegels und die Anregung der Leberentgiftung im Zusammenspiel mit dem Schutz der Huflederhautgefäße und der Unterstützung der Hufhornbildung das Risiko der Hufrehe deutlich reduziert werden

 

49,90 €

  • verfügbar
  • 4 - 10 Tage Lieferzeit1

EquiPower - Biotin

EquiPower - Biotin bietet eine optimale Nährstoffversorgung für gesunde Hufe, Haut und Haare mit Biotin, Methionin, Zink und Kupfer.

Anwendung

EquiPower - Biotin gleicht den Mangel an Biotin, Zink, Kupfer und schwefelhaltigen Aminosäuren aus, der bei einseitiger Fütterung oder bei Störungen im Verdauungsablauf auftreten kann.

EquiPower - Biotin sollte bei sämtlichen Problemen der Haut und der Haare für mindestens 3 Monate, bei Problemen im Hufbereich für 6 - 12 Monate angewendet werden.

 

Top

Analytische Bestandteile

Rohprotein 12,0 %    
Rohfett 3,0 %    
Rohfaser 2,8 %    
Rohasche 3,6 %    
Natrium 0,1 %    
Schwefel 0,6 %    
Top

Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe      
Biotin 2.200.000 mcg    
Kupfer 1.500 mg    
Zink 10.000 mg    
DL-Methionin 25.000 mg    

Biotin als D-(+)-Biotin, E4 Kupfer-(II)-sulfat Pentahydrat, E6 Zinkoxid
Top

Zusammensetzung

Weizenfuttermehl, Weizengrießkleie, Dextrose, Leinöl.
Top

Verwendungshinweis

Ausgewachsene Pferde (500 kg): 10 g pro Tag
Fohlen, Jung- und Kleinpferde: 5 g pro Tag
über das Futter verabreichen.
Aufgrund des höheren Gehalts an Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden.


Fütterungsdauer

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterungsdauer mindestens 6 Monate betragen.

Für die Kennzeichnung verantwortlich: Vetripharm GmbH, Postfach 1352, D-86913 Kaufering
Zulassungsnummer: α DE-BY-1-00006
Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeitsdauer und zur Losnummer finden sich auf der Verpackung.

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ist die Anwendung dieses Produktes im Wettkampf erlaubt (ADMR-konform).

 

19,90 €

  • verfügbar
  • 4 - 10 Tage Lieferzeit1

EquiPower - Biotin liquid

EquiPower - Biotin liquid bietet eine optimale Nährstoffversorgung für gesunde Hufe, Haut und Haare mit Biotin, Methionin, Zink und Kupfer.



1 lDosierflasche

Anwendung

EquiPower - Biotin liquid gleicht den Mangel an Biotin, Zink, Kupfer und schwefelhaltigen Aminosäuren aus, der bei einseitiger Fütterung oder bei Störungen im Verdauungsablauf auftreten kann.

EquiPower - Biotin liquid sollte bei sämtlichen Problemen der Haut und der Haare für mindestens 3 Monate, bei Problemen im Hufbereich für 6 - 12 Monate angewendet werden.

 

Top

Analytische Bestandteile

Rohprotein 1,3 %    
Rohfett 0,1 %    
Rohfaser 0,4 %    
Rohasche 1,5 %    
Natrium 0,9 %    
Feuchtigkeit 84,1 %    
Top

Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe      
Biotin 1.500.000 mcg    
Kupfer 1.500 mg    
Zink 6.000 mg    
DL-Methionin 20.000 mg    

Biotin als D-(+)-Biotin, E4 Glycin-Kupferchelat-Hydrat, E6 Zinkacetat Dihydrat
Top

Zusammensetzung

Wasser, Dextrose, Natriumchlorid.
Top

Verwendungshinweis

Ausgewachsene Pferde: 15 ml pro Tag
Fohlen, Jung- und Kleinpferde: 5 - 10 ml pro Tag
über das Futter verabreichen.

Aufgrund des höheren Gehalts an Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden.


Fütterungsdauer

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterungsdauer mindestens 6 Monate betragen.

Für die Kennzeichnung verantwortlich: Vetripharm GmbH, Postfach 1352, D-86913 Kaufering
Zulassungsnummer: α DE-BY-1-00006
Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeitsdauer und zur Losnummer finden sich auf der Verpackung.

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ist die Anwendung dieses Produktes im Wettkampf erlaubt (ADMR-konform).

 

25,90 €

  • verfügbar
  • 4 - 10 Tage Lieferzeit1


Biotin Huf-fit-forte

• zur Verbesserung der Konsistenz und Struktur des Hufhorns sowie von Fell und Haut

• die Inhaltsstoffe Biotin und Zink fördern gutes, regelmäßiges Wachstum sowie gut geformte und ausgeprägte Hufe

• Fütterungsempfehlung / Tag: Jungpferde/Ponys 5 g, Pferde 10-20 g

Inhalt: 1kg

54,99 €

  • verfügbar
  • 4 - 10 Tage Lieferzeit1




EQUIPUR - zink forte

Sicher versorgt mit organischem Zink und Selen.     

 

Anwendung

EQUIPUR - zink forte enthält hochwirksames, organisches Zink und Selen. Diese zellschützenden Spurenelemente sind entscheidend für ein starkes Immunsystem und einen aktiven Stoffwechsel sowie unentbehrlich für intakte Haut und belastbare Hufe. Da der natürliche Zink- und Selengehalt im Heu und Kraftfutter heute immer weiter abnimmt, ist eine sichere und ausreichende Versorgung mit diesen Vitalstoffen von besonderer Bedeutung für die Gesunderhaltung des Pferdes.

 

Top

Analytische Bestandteile

Rohprotein 19,9 %    
Rohfett 5,9 %    
Rohfaser 8,7 %    
Rohasche 7,9 %    
Calcium 0,3 %    
Natrium 0,1 %    
Omega-3-Fettsäuren 1,0 %    
Top

Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe      
Zink 15.000 mg    
Selen 25 mg    

E6 Zinkaminosäurechelat Hydrat, 20 mg Selen aus 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe), 5 mg Selen aus E8 Natriumselenit
Top

Zusammensetzung

Weizenkleie, Apfeltrester, Petersilie, Leinsamen, Bierhefe.
Top

Verwendungshinweis

Fohlen: 8 g pro Tag
Jungpferde und Ponys: 16 g pro Tag
Pferde (500 kg): 33 g pro Tag
mit dem Futter verabreichen.
Bei einem erhöhten Bedarf kann bis zur doppelten Menge verabreicht werden. Aufgrund des höheren Gehalts an Spurenelementen sollte die Tagesration nicht mehr als verdoppelt werden.


Fütterungsdauer

Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterung über einen längeren Zeitraum, mindestens jedoch 30 Tage, erfolgen.

Für die Kennzeichnung verantwortlich: Vetripharm GmbH, Postfach 1352, D-86913 Kaufering
Zulassungsnummer: α DE-BY-1-00006
Die entsprechenden Angaben zur Mindesthaltbarkeitsdauer und zur Losnummer finden sich auf der Verpackung.

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ist die Anwendung dieses Produktes im Wettkampf erlaubt (ADMR-konform).

      1 kg Dose                              

19,90 €

  • verfügbar
  • 4 - 10 Tage Lieferzeit1

Biotin ZM flüssig Leovet

Für gesundes Hufwachstum mit verbesserter Hornqualität. 

Biotin ZM flüssig enthält die Aminosäure Methionin sowie das Spurenelement Zink und ist damit hilfreich bei brüchigen, rissigen, ausbrechenden und schlecht wachsenden Hufen. Die Wirkstoffe greifen aktiv in die Keratinbildung des Hufes ein und lassen kräftiges, gesundes Horn schneller nachwachsen.

 

31,95 €

  • verfügbar
  • 4 - 10 Tage Lieferzeit1